Der Deutsche Schäferhund war jahrzehntelang der Hund, den man sehr häufig auf der Straße sah und der in deutschen Haushalten vorzufinden war. Er wurde als Wachhund eingesetzt, versah seinen Dienst bei der Polizei und beim Militär und hütete mit dem Schäfer die Schafherde. In der Zeit, in der es zwei deutsche Staaten gab, wurde in der BRD und der DDR der Deutsche Schäferhund weitergezüchtet nach den jeweiligen Rassestandards. Das Ergebnis war bei der Wiedervereinigung, dass es zwei Arten von Deutschen Schäferhunden gab, die sehr ähnlich aussahen, aber verschiedene Charakterzüge hatten.

Über diese und andere Geschehnisse und bedeutsame Geschichten rund um den Deutschen Schäferhund geht unser Blog.

Wenn Hundenarren schreiben

Wir sind selbst stolze Besitzer von mehreren tollen Schäferhunden. Unsere Gruppe von acht Personen kommt auf zwanzig Hunde. Wir beschäftigen uns in unserer Freizeit sehr viel mit unseren Hunden, betreiben Hundesport, nehmen die Tiere auf Jogging- und Fahrradrunden mit und kümmern uns auch schon mal um Sorgenfellchen, wenn ein Schäferhund Unterstützung braucht.

Bei unserer Suche nach verwertbaren Informationen über den Deutschen Schäferhund, Schäferhunde allgemein, Hundesport, Ernährung der Hunde, alte Hunde, Beschäftigung mit dem Hund, aber auch nette Spiele, Bücher, Musik und Filme, die den Hund als Thema haben, sind wir nicht immer fündig geworden. Deshalb haben wir uns entschlossen, diesen Blog ins Leben zu rufen, um genau diese Themen hier abzudecken. Denn mittlerweile haben wir viele Erfahrungen mit unseren Hunden gemacht, und diese möchten wir gerne weitergeben.

Unsere Seiten richten sich an alle, die sich für Hunde interessieren oder selbst einen Hund oder gar einen Deutschen Schäferhund halten. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Seiten und hoffen, Sie können finden, was Sie suchen!